Body Image

Trainer_innen beim BISG


Roland Büchner

Institutsleitung
Dipl. Politologe, Dipl. Sozialarbeiter/-pädagoge
Zusatzqualifizierung

  • Schul-Mediator (Berliner Konfliktlotsen-Modell®)
  • Ausbilder / Trainer für Konfrontatives Sozial-Kompetenz-Training (KSK®)

  • Trainer für Gewaltprävention / Coolness-Training (CT®) (bei Prof. Dr. Jens Weidner, FH Hamburg)

  • Antiaggressivitätstrainer (AAT®) (bei Prof. Dr. Jens Weidner, FH Hamburg)

  • Coach für Kollegiale Beratung / Classroom-Management

  • Trainer / Berater für interkulturelle Handlungskompetenz & Prävention

  • Systemischer Coach für Neue Autorität (SyNA®)


Arbeitsfeld/Fachgebiet

  • Von 1984-2017: Konfliktbearbeitung und –beratung, Vermittlung sozialer Kompetenzen und (Gewalt-)Prävention für sozial benachteiligte Jugendliche und jungen Migrant_innen sowie Coaching für Lehrkräfte (Classroom-Management) an der Hans-Böckler-Schule in Berlin-Kreuzberg

  • Entwicklung und Durchführung verschiedener Projekte zur Förderung der sozialen und interkulturellen Kompetenz und zur Gewaltprävention. 
Mehr Infos siehe Projekte.

  • Durchführung von Fort- und Weiterbildungen für Multiplikator_innen mit Sozialkompetenz förderndem, interkulturellem und gewaltpräventivem Ansatz

  • Dozent am Zentrum für Weiterbildung der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH) und am Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)
  • Entwickler des Präventions- und Weiterbildungsprogramms „Selbstwertstärkende konfrontierende Pädagogik & Neue Autorität in der Schule & Jugendhilfe“ und des „Konfrontativen Sozial-Kompetenz-Trainings (KSK®)“ (gemeinsam mit Martin Ziegler)

  • Mitgründer und Vorstandsvorsitzender des „Berliner Instituts für Soziale Kompetenz & Gewaltprävention e.V. (BISG)“

  • Preisträger im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Im Netz gegen Rechts – Arbeitswelt aktiv“ des DGB – Bildungswerks Düsseldorf (gemeinsam mit Martin Ziegler)


Sonstige Äktivitäten

  • Mitglied der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V. (DVJJ)

  • Mitglied der New Authority Network International (N.A.N.I.)

  • Mitglied der Gewaltakademie Villgst

Veröffentlichungen

Eine Übersicht der Publikationen finden Sie unter Literatur.

Stefan Fischer

Institutsleitung
Dipl. Sozialarbeiter/-pädagoge
Zusatzqualifizierung

  • Pädagoge für Vermittlung sozialer Kompetenzen & Gewaltprävention (ASH)

  • Trainer für Konfrontatives Sozial-Kompetenz-Training (KSK®)

  • Berater für kollegiale Supervisionsgruppen

  • Systemischer Coach für Neue Autorität (SyNA®)

  • Systemischer Berater (IST- und SG zertifiziert)

  • pädagogische Fachkraft in Entwicklungstherapie/Entwicklungspädagogik nach Mary M. Wood

  • Systemischer Supervisor (IST)


Arbeitsfeld/Fachgebiet

  • Konfliktbearbeitung, Vermittlung sozialer Kompetenzen und Prävention für sozial benachteiligte Kinder mit Migrationshintergrund und die Arbeit mit deren Eltern in einer Grundschule in Berlin-Wedding

  • Entwicklung und Durchführung  von Projekten zur Förderung der sozialen und interkulturellen Kompetenz und (Gewalt-)Prävention

  • Koordinator für soziale Kompetenzentwicklung und Leitung sozialer Kompetenztrainings mit konfrontativem Ansatz für Kinder an der Grundschule

  • Durchführung von Fort- und Weiterbildungen für Multiplikator_innen mit Sozialkompetenz förderndem, interkulturellem und gewaltpräventivem Ansatz

  • Dozent am Zentrum für Weiterbildung der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH) und am Sozialpädagogischen Institut Berlin-Brandenburg (SFBB)

Sonstige Aktivitäten

  • Mitglied in der Systemischen Gesellschaft (SG)

Markus Schneller

Dipl. Politologe
Zusatzqualifizierung

  • Mediator, Coach für Kollegiale Beratung und Intervision


Arbeitsfeld/Fachgebiet

  • Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte und Multiplikator_innen an beruflichen Schulen

  • Beratung / Coaching von Einzelpersonen, Teams und Organisationen

  • Fachliche Entwicklung, Organisation und Durchführung von Fort- und Weiterbildungen

  • Wissenschaftliche Begleitung und Evaluation von Bildungsprogrammen und Modellprojekten

  • Moderation von Gruppenprozessen und Veranstaltungen

  • Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen

  • Assessment Center

  • Mediation

  • Dozent am Zentrum für Weiterbildung der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH)


Susanne Töpfer

Dipl. Pädagogin
Zusatzqualifizierung

  • Mediatiorin (BM®)

  • „Rope-Course-Sicherheitstrainerin“ (nach Erca Standards)

  • Kletterteamerin (Sportjugend Berlin)

  • Übungsleiterin (C-Lizenz) Freizeitsport Kinder und Jugendliche (Landessportbund Berlin)

  • Übungsleiterin (Sonderlizenz) Erlebnis- und Abenteuersport (Landessportbund Nordrhein Westfalen)

  • „Gut Drauf Trainerin“ (nach Standards der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)

  • Programmkoordinatorin für Kinder und Jugendreisen (Transfer e.V. Köln)


Arbeitsfeld/Fachgebiet

  • Gründerin und Geschäftsleitung der „Kurzzeithelden gGmbH“ - Fokus erlebnispädagogische und handlungsorientierte Programme für Kinder, Jugendliche und Schulen

  • Entwicklung und Durchführung von Projekten zur Förderung der Sozialen Kompetenz durch erlebnispädagogische Programme

  • Durchführung von Fort- und Weiterbildungen für MultiplikatorInnen im erlebnispädagogischen Handlungsfeld

  • Lehrbeauftragte an der FH Düsseldorf (Fachbereich Sozial und Kulturwissenschaften)

  • Dozentin am Zentrum für Weiterbildung der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH)


Sonstige Aktivitäten

  • Mitglied im Bundesverband für Individual- und Erlebnispädagogik

  • Mitglied im Reisenetz e.V.

  • Mitglied im Landesverband für Kinder – und Jugendreisen Lakiju e.V.

  • Mitglied der Erca e.V.

  • Mitglied des Berliner Instituts für Soziale Kompetenz & Gewaltprävention e.V


Veröffentlichungen

Michels, H./Töpfer, S. (2005): „Für kurze Zeit Helden!“ In: Zeitschrift für Erlebnispädagogik, Heft 5, 2005

Birgit Sinapius

Soziale Verhaltenswissenschaftlerin, B.A.
Zusatzqualifizierung

  • Pädagogin für Vermittlung sozialer Kompetenzen & Gewaltprävention (ASH)

  • Trainerin für Konfrontatives Sozial-Kompetenz-Training (KSK®)

  • Beraterin für kollegiale Supervisionsgruppen

  • Zusatzstudium der Kommunalsoziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin

  • Staatlich anerkannte Erzieherin


Arbeitsfeld/Fachgebiet

  • Schulsozialarbeit an einem Berliner Förderzentrum, Schwerpunkte: Teamtraining, Berufsorientierung, Mediation, Elternberatung

  • Koordinatorin und Trainerin des Projekts „Ich und die Anderen“, soziale Kompetenztrainings mit Schulklassen an verschiedenen Berliner Schulen

  • Anleitung kollegialer Supervisionsgruppen in den Bereichen Schule und Jugendhilfe

  • Beratung von Ärztenetzen zu Fragen der Organisationsentwicklung, Kommunikation und Arbeitsorganisation

  • Dozentin am Zentrum für Weiterbildung der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH)


Sonstige Aktivitäten

  • Mitglied des Berliner Instituts für Soziale Kompetenz & Gewaltprävention e.V

Veröffentlichungen

Martin, R./Sinapius, B. (2008): Ich und die Anderen – Soziales Training für Schulklassen der Sekundarstufe I (Interaktionsübungen zur Förderung von sozialer Kompetenz und des Selbstwerterlebens). Liebig-Oberschule Berlin-Neukölln/AWO, Eigenverlag.

Dr. Mohammad Heidari

Medienwissenschaftler, Islamwissenschaftler,
Konflikt- und Friedensforscher (Gast-Trainer)
Arbeitsschwerpunkte / Fachgebiet

  • Freiberuflicher Trainer, Coach und Berater für interkulturelle Qualitäts- und Kompetenzentwicklung

  • Leitung des „WAIK®“ – Instituts Köln (www.waik-institut.de)

  • Hochschuldozent an der Universität Köln

  • Dozent am Zentrum für Weiterbildung der Alice Salomon Hochschule Berlin


Veröffentlichungen


Eine Übersicht der Publikationen unter: www.heidari.net

Martin Ziegler

Berufsschullehrer (Ehrenvorsitzender)
Zusatzqualifizierung

  • Ausbilder / Trainer für Konfrontatives Sozial-Kompetenz-Training (KSK®)

  • Trainer für Gewaltprävention / Coolness-Training (CT®) (bei Prof. Dr. Jens Weidner, FH Hamburg)

  • Antiaggressivitätstrainer (AAT®) (bei Prof. Dr. Jens Weidner, FH Hamburg)

  • Restaurator im Metallgestalter-Handwerk am „Europäischen Zentrum für Handwerker im Denkmalschutz“ (Venedig)


Arbeitsfeld/Fachgebiet

  • Von 1978 bis 2009 Berufsschullehrer an der Hans-Böckler-Schule (Oberstufenzentrum Konstruktionsbautechnik), Berlin-Kreuzberg und in der Jugendstrafanstalt Berlin

  • Entwicklung und Durchführung verschiedener Projekte zur Förderung der Sozialkompetenz und Gewaltprävention (gemeinsam mit Roland Büchner).


Sonstige Aktivitäten

  • Mitgründer des „Berliner Instituts für Soziale Kompetenz & Gewaltprävention e.V. (BISG)“

  • Preisträger im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Im Netz gegen Rechts – Arbeitswelt aktiv“ des DGB – Bildungswerks Düsseldorf (gemeinsam mit Roland Büchner)

  • Verleihung des Bundesverdienstkreuzes u. a. aufgrund seines Engagements in der Arbeit mit sozial benachteiligten Jugendlichen sowie jungen Migranten im Bereich Schule und Jugendvollzug