Body Image

Trainer*innen beim BISG


Roland Büchner

Institutsleitung
Dipl. Politologe, Dipl. Sozialarbeiter/-pädagoge
Fort- und Weiterbildungen

  • Schul-Mediator (Berliner Konfliktlotsen-Modell®)
  • Ausbilder / Trainer für Konfrontatives Sozial-Kompetenz-Training (KSK®)

  • Trainer für Gewaltprävention / Coolness-Training (CT®) (bei Prof. Dr. Jens Weidner, FH Hamburg)

  • Antiaggressivitätstrainer (AAT®) (bei Prof. Dr. Jens Weidner, FH Hamburg)

  • Coach für Kollegiale Beratung und kollegiale Supervisionsgruppen

  • Couch für Classroom-Management

  • Trainer / Berater für interkulturelle Handlungskompetenz & Prävention

  • Systemischer Coach für Neue Autorität (SyNA®)

  • Menschenwürde und Scham im Kontext der Schule und Jugendhilfe bei Dr. Stephan Marks

  • PEP® - Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie bei Dr. Michael Bohne

Arbeitsschwerpunkte

  • Konfliktbearbeitung und –beratung, Vermittlung sozialer Kompetenzen und (Gewalt-)Prävention für sozial benachteiligte Jugendliche und jungen Migrant*innen sowie Coaching für Lehrkräfte (Classroom-Management) an einer berufsbildenden Schule in Berlin-Kreuzberg (von 1984 - 2017)

  • Fortbildungen für Multiplikator*innen mit Sozialkompetenz förderndem, interkulturellem und gewaltpräventivem Ansatz

  • Dozent am Zentrum für Weiterbildung der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH) und Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)

  • Fortbildungen für Lehr-, Fach- und Leitungskräfte in Schule und Jugendhilfe im Konzept „Neue Autorität“ nach Prof. Haim Omer und Prof. Arist von Schlippe


Projekte

  • Entwicklung und Durchführung verschiedener Projekte zur Förderung der sozialen/ interkulturellen Kompetenz und Gewaltprävention (mehr Infos siehe Projekte)

  • Entwickler des Präventions- und Weiterbildungsprogramms „Selbstwertstärkende konfrontierende Pädagogik & Neue Autorität in der Schule & Jugendhilfe“ und des „Konfrontativen Sozial-Kompetenz-Trainings (KSK®)“

  • Mitgründer und Vorstandsvorsitzender des „Berliner Instituts für Soziale Kompetenz & Gewaltprävention e.V. (BISG)“

  • Preisträger im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Im Netz gegen Rechts – Arbeitswelt aktiv“ des DGB – Bildungswerks Düsseldorf (gemeinsam mit Martin Ziegler)

  • Autor verschiedener Bücher u.a. Mitherausgeber des Buches „Gewaltprävention und soziale Kompetenzen in der Schule“ (2019) sowie Veröffentlichung zahlreicher Fachaufsätze


Stefan Fischer

Institutsleitung
Dipl. Sozialarbeiter/-pädagoge
Fort- und Weiterbildungen

  • Pädagoge für Vermittlung sozialer Kompetenzen & Gewaltprävention (ASH)

  • Trainer für Konfrontatives Sozial-Kompetenz-Training (KSK®)

  • Coach für Kollegiale Beratung und kollegiale Supervisionsgruppen

  • Systemischer Coach für Neue Autorität (SyNA®)

  • pädagogische Fachkraft in Entwicklungstherapie/Entwicklungspädagogik nach Mary M. Wood

  • Systemischer Berater und Supervisor (SG)

  • Menschenwürde und Scham im Kontext der Schule und Jugendhilfe bei Dr. Stephan Marks

  • PEP® - Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie bei Dr. Michael Bohne


Arbeitsschwerpunkte

  • Konfliktbearbeitung, Vermittlung sozialer Kompetenzen und Prävention für sozial benachteiligte Kinder mit Migrationshintergrund und die Arbeit mit deren Eltern in einer Grundschule in Berlin-Wedding

  • Koordinator für soziale Kompetenzentwicklung und Leitung sozialer Kompetenztrainings mit konfrontativem Ansatz für Kinder an der Grundschule

  • Fortbildungen für Multiplikator*innen mit Sozialkompetenz förderndem, interkulturellem und gewaltpräventivem Ansatz

  • Dozent am Zentrum für Weiterbildung der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH) und Sozialpädagogischen Institut Berlin-Brandenburg (SFBB) sowie Trainer beim Systemischen Institut für Neue Autorität (SyNA)

  • Fortbildungen für Lehr-, Fach- und Leitungskräfte in Schule und Jugendhilfe im Konzept „Neue Autorität“ nach Prof. Haim Omer und Prof. Arist von Schlippe

  • Supervision für Lehr-, Fach- und Leitungskräfte in Schule und Jugendhilfe sowie anderen Kontexten

Projekte

  • Vorstandsvorsitzender des „Berliner Instituts für Soziale Kompetenz & Gewaltprävention e.V. (BISG)“

  • Mitarbeit an der Entwicklung und Durchführung von Projekten zur Förderung der sozialen und interkulturellen Kompetenz und (Gewalt-)Prävention in der Wedding-Schule Berlin

  • Weiterentwicklung des Präventions- und Weiterbildungsprogramms „Selbstwertstärkende konfrontierende Pädagogik & Neue Autorität in Schule & Jugendhilfe“ (gemeinsam mit Roland Büchner)

  • Fachtagung „Stärke statt Macht - Neue Autorität in Schule, Jugendhilfe und Gemeinde“ in der Wedding-Schule Berlin (2017)

  • Netzwerktreffen Berlin 2019 / Non Violent Resistance (NVR) Open Space meeting in der Wedding Schule Berlin (2019)

  • Autor und Mitherausgeber des Buches „Gewaltprävention und soziale Kompetenzen in der Schule“ und Veröffentlichung verschiedener Fachartikel

Martin Ziegler

Berufsschullehrer (Ehrenvorsitzender)
Fort- und Weiterbildungen

  • Ausbilder / Trainer für Konfrontatives Sozial-Kompetenz-Training (KSK®)

  • Trainer für Gewaltprävention / Coolness-Training (CT®) (bei Prof. Dr. Jens Weidner, FH Hamburg)

  • Antiaggressivitätstrainer (AAT®) (bei Prof. Dr. Jens Weidner, FH Hamburg)

  • Restaurator im Metallgestalter-Handwerk am „Europäischen Zentrum für Handwerker im Denkmalschutz“ (Venedig)


Arbeitsschwerpunkte

  • Von 1978 bis 2009 Berufsschullehrer an der Hans-Böckler-Schule (Oberstufenzentrum Konstruktionsbautechnik), Berlin-Kreuzberg und in der Jugendstrafanstalt Berlin

  • Entwicklung und Durchführung verschiedener Projekte zur Förderung der Sozialkompetenz und Gewaltprävention (gemeinsam mit Roland Büchner).


Sonstige Aktivitäten

  • Mitgründer des „Berliner Instituts für Soziale Kompetenz & Gewaltprävention e.V. (BISG)“

  • Preisträger im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Im Netz gegen Rechts – Arbeitswelt aktiv“ des DGB – Bildungswerks Düsseldorf (gemeinsam mit Roland Büchner)

  • Verleihung des Bundesverdienstkreuzes u. a. aufgrund seines Engagements in der Arbeit mit sozial benachteiligten Jugendlichen sowie jungen Migranten im Bereich Schule und Jugendvollzug


Markus Schneller

Dipl. Politologe
Fort- und Weiterbildungen

  • Mediator

  • Coach für Kollegiale Beratung und Intervision

Arbeitsschwerpunkte

  • Fortbildung für Lehrkräfte und Multiplikator*innen an beruflichen Schulen

  • Kollegiale Beratung/ Coaching von Einzelpersonen, Teams und Organisationen

  • Begleitung von Leitungen bei Entwicklungsprozessen

  • Wissenschaftliche Begleitung und Evaluation von Bildungsprogrammen und Modellprojekten

  • Kommunikation, Moderation von Gruppenprozessen und Veranstaltungen

  • Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen, soziales Kompetenztraining

  • Mediation und Konfliktmanagment

  • Dozent am Zentrum für Weiterbildung der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH)


Birgit Sinapius

Soziale Verhaltenswissenschaftlerin, B.A.
Fort- und Weiterbildungen

  • Staatlich anerkannte Erzieherin

  • Pädagogin für Vermittlung sozialer Kompetenzen & Gewaltprävention (ASH)

  • Trainerin für Konfrontatives Sozial-Kompetenz-Training (KSK®)

  • Coach für Kollegiale Beratung und kollegiale Supervisionsgruppen

  • Zusatzstudium der Kommunalsoziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin

  • Zertifizierte Denkzeit-Trainerin (Denkzeit-Gesellschaft Berlin)

  • Menschenwürde und Scham im Kontext der Schule & Jugendhilfe


Arbeitsschwerpunkte

  • Schulsozialarbeit an einem Berliner Förderzentrum, Schwerpunkte: Teamtraining, Berufsorientierung, Mediation, Elternberatung

  • Koordinatorin und Trainerin des Projekts „Ich und die Anderen“, soziale Kompetenztrainings mit Schulklassen an verschiedenen Berliner Schulen

  • Anleitung kollegialer Supervisionsgruppen in den Bereichen Schule und Jugendhilfe

  • Beratung von Ärztenetzen zu Fragen der Organisationsentwicklung, Kommunikation und Arbeitsorganisation

  • Dozentin am Zentrum für Weiterbildung der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH)


Dr. Stephan Marks (Gast-Trainer)

Sozialwissenschaftler, Supervisor, freiberuflicher Fortbildner

Arbeitsschwerpunkte

  • Er bildet seit vielen Jahren Berufstätige, die mit Menschen arbeiten, über Menschenwürde und Scham fort. Die Fortbildungen richten sich vorwiegend an Lehr- und Fachkräfte in den Bereichen Schule, Soziale Arbeit, Pädagogik, Psychologie, Gesundheit, Justiz, Polizei u.v.a. http://www.menschenwuerde-scham.de

  • Er leitete das Forschungsprojekt Geschichte und Erinnerung und war langjähriger Vorstandsvorsitzender von Erinnern und Lernen e.V. an der Universität Freiburg

  • Gründungsmitglied des Freiburger Instituts für Menschenrechtspädagogik

  • Autor verschiedener Bücher und Fachaufsätze



Frank H. Baumann-Habersack (Gast-Trainer)

Master of Arts in Mediation und Konfliktmanagement,
zertifizierter Mediator
Arbeitsschwerpunkte

  • Inhaber von Autoritum® - AKDADMIE FÜR PERSÖNLICHKEIT UND FÜHRUNG (https://autoritum.de)

  • Autoritum® bietet seit 2016 Führungskräften den Raum, ihr bisheriges Autoritätsverständnis in der Führung zu reflektieren und den Anforderungen an Autorität in der Führung im 21. Jahrhundert anzupassen - auf Basis des Konzepts von Frank H. Baumann-Habersack: »Mit neuer Autorität in Führung«.

  • Frank Baumann-Habersack forscht im Kontext Führung zu Autorität und Konflikten, als externer Wissenschaftler an der Universität Bremen.

  • Er ist Bankkaufmann, Betriebswirt, Arbeitswissenschaftler sowie ausgebildet in systemischer Familientherapie und Supervision. Frank Baumann-Habersack sammelte in mehr als 25 Jahren Erfahrungen als Angestellter sowie Unternehmer, unter anderem auch als Führungskraft, in unterschiedlichen Branchen.

  • Aktuell ist er tätig als Mediator und Berater für Organisationen aller Art bei Führungsfragen sowie als Publizist

  • Co-Sprecher der DGSF-Fachgruppe „Systemisches Management“

  • Im Oktober 2020 ist sein neues Buch erschienen: "Führen mit transformativer Autorität. Die neue Praxis wirksamer Konfliktbearbeitung."


Dr. Mohammad Heidari (Gast-Trainer)

Medienwissenschaftler, Islamwissenschaftler,
Konflikt- und Friedensforscher
Arbeitsschwerpunkte

  • Freiberuflicher Trainer, Coach und Berater für interkulturelle Qualitäts- und Kompetenzentwicklung

  • Leitung des „WAIK®“ – Instituts Köln (www.waik-institut.de)

  • Dozent an der Universität zu Köln

  • Dozent am Zentrum für Weiterbildung der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH)